Sie sind hier: Umgebung Sehenswürdigkeiten Burg Rieshofen  
 SEHENSWÜRDIGKEITEN
Römerkastell
Schloss Pfünz
Schloss Inching
Wacholderheide
Mammuthöhle
Bauernhofmuseum
Jura-Museum
Römermusuem
Brücke Pfünz
Burg Rieshofen
 UMGEBUNG
Die Gemeinde
Sehenswürdigkeiten
Lehrpfade

BURG RIESHOFEN
 



 

Die Burganlage liegt am linken Altmühlufer, südwestlich außerhalb des Dorfes nach Walting hin. Von der früheren Wasserburg steht nur noch der Bergfried, der im Volksmund „Hungerturm“ oder „Römerturm“ genannt wird. Gerade letztere Bezeichnung und eine 1861 angebrachte Tafel, die das Bauwerk als römischen Wartturm deuten, sind irreführend.

Der Turm ist heute durch einen Ausbruch an der Mauersohle zugänglich.
Der Wohnbau liegt westlich neben dem Burgfried. Heute sind nur mehr die Grundmauern erhalten.

Als der ehemals sieben bis acht Meter breite, später weitgehend eingeebnete Wassergraben 1986 wieder freigelegt wurde, fand man auch die Stelle, an der (vermutlich) eine Zugbrücke den Zugang zur Burganlage verwehren konnte.


Druckbare Version